Spreewelten nominiert für Brandenburgischen Tourismuspreis

Tourismuspreis 2010 des Landes Brandenburg: 
Die Nominierten stehen fest
Acht Leistungsträger von Jury gekürt
Insgesamt 29 touristische Unternehmen, Kulturträger, Vereine und Verbände haben sich um den Tourismuspreis 2010 beworben. Jetzt hat eine Jury, bestehend aus Tourismusfachleuten und Medienvertretern, am 02. Februar 2010 in Potsdam getagt und acht Leistungsträger nominiert. Die Sieger werden am 12. März 2010 im Rahmen eines Empfanges des Ministers für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg, Ralf Christoffers, anlässlich der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) bekanntgegeben. Die Verleihung des Tourismuspreises findet in der Landesver¬tretung Brandenburg beim Bund in den Ministergärten in Berlin statt. Dazu sind alle Nominierten eingeladen.
Hier die acht von der Jury nominierten touristischen Leistungsträger:
• Spreewelten GmbH: Schwimmen mit Pinguinen
• Bergbautourismusverein: „Stadt Welzow“ e.V.:Landschaftswandel hautnah erleben
• pro gastra Gastgewerbe GmbH: Radreisepartner Spreewald & Lausitz
• Spreewälder Landgasthof und Hotel „Zum Stern“ Werben: Mit der Spreewälder Kochakademie vorwärts zurück zur Natur
• Wettermuseum e.V.: Museum für Meteorologie und Aerologie in Lindenberg
• tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH: Wanderbare Uckermark
• LOLLYPOP e.V.: IRRLANDIA, der MitMachpark
• Berlin-Usedom-Box: Versorgungsstation für Radfahrer

Mit dem Tourismuspreis werden touristische Projekte prämiert, die sich in der brandenburgischen Tourismuswirtschaft durch eine innovative Marketingidee und professionelle Marketingstrategien hervorheben und damit Kreativität und die erfolgreiche Umsetzung touristischer Projekte beweisen. Einfluss auf die Entschei-dung der Jury hatte das Kriterium „Qualitätsmanagement“, d.h. ob entsprechende Maßnahmen in dem eingereichten Projekt Anwendung fanden.
Die Gewinner der Plätze eins bis drei erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.500,-, 1.500,- bzw. 1.000,- Euro.
Der Tourismuspreis wird in diesem Jahr zum zehnten Mal vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg in Zusammenarbeit mit der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH verliehen.

Die Mitglieder der Jury für die Vergabe des Tourismuspreises 2010 setzten sich zusammen aus:
• Jens-Joachim Brösel, Hamburg (Direktor der Intercom Hamburg GmbH)
• Marc A. Fleischhauer, München (Geschäftsführer der ADAC Touring GmbH und Leiter der Geschäftseinheit ADAC Tourismus und Reisedienste)
• Reinhold Fuhrberg, Osnabrück (FH Osnabrück, Professur am Institut für Kommunikationsmanagement)
• Kira Herbrand, Potsdam (Antenne Brandenburg, rbb)
• Karin Genrich, Potsdam (Präsidentin Handelsverband Brandenburg-Berlin e.V.)
• Claudia Gilles, Bonn (Hauptgeschäftsführerin Deutscher Tourismusverband e.V.)
• Helmut Gote, Köln (freier Journalist u.a. für WDR, Kölner Stadtanzeiger)
• Walter Krombach, Frankfurt/M. (Geschäftsführer der Willy Scharnow-Stiftung für Touristik)
• Markus Luthe, Berlin (Hauptgeschäftsführer Hotelverband Deutschland e.V.)
• Jochen Sandner, (Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH, DBG)
• Prof. Dr. Jörg Soller, Berlin (FHW Berlin, Fachbereich Berufsakademie, Fachrichtung Tourismusbetriebswirtschaft)

Presseanfragen: Ulrike Bergmann & Mischa Wilcke, TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Am Neuen Markt 1, 14467 Potsdam, Telefon 0331/298 73-24,
Fax 0331/298 73-73, E-Mail: bergmann@reiseland-brandenburg.de
wilcke@reiseland-brandenburg.de, www.reiseland-brandenburg.de